schreiben - lesen

Dem Leben in Worten und eigener Handschrift Ausdruck geben. Briefe schätzen. Zeit nehmen.

Schreibend für die Seele sorgen

Wir laden ein, uns zu schreiben. Mit der Hand.  Auf dem Postweg. Aus dem Leben. Was Sie bewegt.

Wir nehmen uns Zeit, Ihre Worte zu lesen, zu bewegen, für Sie zu beten und Ihnen zurück zu schreiben. Unsere Gedanken und Ideen, ermutigende Worte, Bilder, die uns kommen, schreiben wir Ihnen gerne per Hand zurück. 

Aus eigener Erfahrung und in der Beschäftigung mit der Poesie- und Bibliotherapie wissen wir, wie gut es tut, Gedanken zu Papier zu bringen. Tagebuch schreiben ist schon ein Wert an sich, aber manchmal ist es einfach gut, ein Gegenüber zu finden, Gedanken auf den Weg zu schicken und loszulassen.

 

Gebetsoase

Claudia Sokolis-Bochmann
Dorfstraße 31
39291 Wüstenjerichow

{

NEWSLETTER


}