Wahres Brot

Gedicht zur Predigt über Lukas 10, 38-42 am 03.03.19 in der EFG Schönebeck, SCHALOM-Haus.

 

Wahres Brot

Freundlich sieht er Dich an,

dieser Mann,

fragt: „was willst Du mehr?“

Machst Dir Not,

sorgst für das Brot,

rennst hin und her – Akku ist leer.

 

Setz Dich nieder, hör ihm zu –

Denn bei ihm findest Du Ruh`.

Atme auf

und lass Dir geben

wahres Brot –

Er schenkt Dir: Leben.

Claudia Sokolis-Bochmann

 

Ermutigung für Marta und alle, die sich nach Leben sehnen...

 

{

NEWSLETTER


}